Sie befinden sich hier:

LASER COMPONENTS und LEJ starten Zusammenarbeit

Die beiden Unternehmen arbeiten zukünftig eng im Wachstumsmarkt für UV-LEDs zusammen. So ist das von der Leistungselektronik JENA GmbH entwickelte und gefertigte AMPYR-LED-Evakuation-Kit ab sofort im Sortiment der Laser Components erhältlich.

Das AMPYR-LED-Evaluation-Kit LED30UV wurde für die schnelle und einfache Evaluierung von LEDs bis max. 25W entwickelt. Kunden sind so in der Lage, einfach, schnell und reproduzierbar Versuche und Testreihen mit UV-C/-B/-A LEDs des Herstellers LG Innotek ohne die zeitaufwändige und kostenintensive Entwicklung von LED-, Treiberplatinen und Kühlkörpern durchzuführen.

Die Evaluation-Kits enthalten LED-Träger & -Treiber, Steckernetzteil und Verbindungskabel. Neue LEDs werden kontinuierlich integriert.

LEJ steht nach erfolgter Evaluierung für eine Geräteentwicklung bereit! Die Systementwicklung kann dabei auf dem AMPYR-LED-Evaluation-Kit oder aber auch komplett kunden- und applikationsspezifisch erfolgen, wodurch hohe Freiheitsgrade in der Auslegung des Systems und dessen Leistungsfähigkeit entsteht.

Über LEJ

LEJ  ||  Systempartner der Photonik

LEJ ist Ihr Anbieter für professionelle Beleuchtungs- und Leistungselektronik-Lösungen in den Bereichen Mikroskopie, Analytik, Halbleiter, Industrie sowie Medizintechnik.

Neben einem dezidierten Portfolio an eigenen Markenprodukten bietet die LEJ ein Höchstmaß an Flexibilität und Geschwindigkeit in der Umsetzung kundenspezifisch modifizierter Produkte. Namhafte OEMs zählen auf LEJ als Systemlieferant für bspw. Laser- und System-Stromversorgungen, LED-Hochleistungstreiber sowie als Partner in der Entwicklung & Fertigung komplexer opto-mechanischer und opto-elektronischer Baugruppen und Geräte im Kundenauftrag.

Unter den Produktmarken LUXYR und AMPYR vermarktet die LEJ eigenentwickelte Standardprodukte, vornehmlich für den Einsatz in der Mikroskopie. Speziell in anspruchsvollen Fluoreszenz-, aber auch in Routine Auf- und Durchlicht-Anwendungen kommen die Xenon-, Quecksilber- und (Mehrkanal) LED-Lichtquellen weltweit zum Einsatz.

Sämtliche Eigenprodukte sind auf Wunsch kunden- und applikationsspezifisch modifizierbar. Dabei begünstigen u.a. der modulare Aufbau aber auch die intelligente Roadmap-basierte Entwicklungsplattform wettbewerbsfähige Entwicklungskosten sowie eine schnelle Marktverfügbarkeit (time-to-market) für die Kunden.

Über Laser Components

LASER COMPONENTS hat sich auf die Entwicklung, Herstellung sowie den Vertrieb von Komponenten und Dienstleistungen für die Lasertechnik und Optoelektronik spezialisiert. Seit 1982 steht das Unternehmen seinen Kunden mit Verkaufsniederlassungen in fünf Ländern zur Verfügung. Die Eigenproduktion an verschiedenen Standorten in Deutschland, Kanada und den USA wird seit 1986 verfolgt und macht etwa die Hälfte des Umsatzes aus. Derzeit beschäftigt das Familienunternehmen weltweit über 220 Mitarbeiter.