Sie befinden sich hier:

PICO LED-Lichtquelle bis 1000 lm

 

 

 

Spektren der wählbaren LED Optionen:

Spektren der wählbaren LED Optionen:

Die neue „PICO“ bietet ein Höchstmaß an Flexibilität und optischer Leistung für Laboranwendungen. Durch
verschiedene Adapter ist eine Anbindung an gängige Mikroskoptypen und andere optische Aufbauten
möglich. Über eine USB-Schnittstelle kann die Lichtquelle einfach und schnell konfiguriert und bedient
werden. Durch die universelle „Control“-Schnittstelle ist es möglich, die Lichtquelle über einen Adapter vom
Mikroskop direkt zu steuern. Auch kann ein Bedienpult zur Steuerung der Lichtquelle angeschlossen werden.
Zudem bietet die LED-Lichtquelle eine Schnittstelle für den puls- und pegelgesteuerten Betrieb. Somit lassen
sich auch anspruchsvolle Aufgaben realisieren.

 

HIGHLIGHTS

  • LED-Typ wählbar (siehe Spektrum der LED)
  • Hoher Lichtstrom (CW bis 1000 lm)
  • Homogene Ausleuchtung
  • Lange Lebensdauer
  • Pulsbetrieb durch TTL-Signal
  • Hohe Flexibilität des optischen Ausganges:
    • direkte Mikroskop-Einkopplung
    • SMA-Faser-Adapter
    • Flüssigkeitslichtleiter (3 mm & 5 mm)
  • Einfache Bedienung
  • Kompakte Bauform
  • Geräuschloser und vibrationsfreier Betrieb
 
 

ANWENDUNGSGEBIETE

  • Hellfeld-Mikroskopie
  • Dunkelfeld-Mikroskopie
  • Fluoreszenz-Mikroskopie
  • Bildverarbeitung
  • Automatische optische Inspektion
  • Halbleiterfertigung
  • Materialprüfung
  • Forensik

 

Kontaktieren Sie uns gern für weiterführende Informationen!

 

 

LED-Pulse-Controller

LED-Pulse-Controller
LED-Pulse-Controller

Der 4-kanalige digitale Beleuchtungscontroller der LEJ zur Ansteuerung von High-Power LED-Gruppen ermöglicht die präzise Einstellung des LED-Stroms, der Impulslänge und -verzögerung in einem großen Stellbereich unabhängig für jeden Kanal. Ebenfalls unabhängig für jeden Kanal wird die Betriebsart DC, Gepulst oder Geschaltet gewählt. Interessiert?

Hier finden weitere Informationen!